Lesung: „Dreckiger Sumpf“

Im Mai 1984 erschien das viel diskutierte Buch „Dreckiger Sumpf“ von Günter Handlögten und Henning Venske.

Foto: Ulf Berner

Darin beschreiben sie anhand von Beispielen die Verflechtungen von Kommunal- und Landespolitik mit der Wirtschaft, auf Kosten der in Wilhelmshaven arbeitenden und lebenden Menschen in den 70ern und 80er Jahren in Wilhelmshaven. Kommunalpolitik nach Gutsherrenart und kriminelle Machenschaften legen Handlögten und Venske schonungslos offen.

Die Schauspielerin Jördis Wölk und der Journalist und Medienaktivist Ulf Berner nehmen den 150-jährigen Stadtgeburtstag zum Anlass, dieses Werk im Rahmen der Veranstaltung „Wilhelmshaven – rebellisch – solidarisch – anders“, als Lesung aufzuführen.

Alles nur Geschichte??

Lesung: „Dreckiger Sumpf“
15. Juni 2019, 16.00 Uhr
Alte Molke, Genossenschaftsstr. 50, 26389 Wilhelmshaven

Schreibe einen Kommentar

+ 57 = 64