„Schwarz ist der Himmel, Rot ist die Erde“ – Antifa-Stand

Autonome antifaschistische Arbeit findet in Wilhelmshaven schon immer statt.
Mit neuen Generationen kommen aber auch neue Menschen, die sich neu einbringen und neue Strukturen aufbauen.
Die Initiative „Antifaschistisches Kollektiv Wilhelmshaven“ stellt sich deshalb in Zusammenarbeit mit der Gruppe „Wilhelmshavener Wanderfreund*innen“ in der Molke vor.

Ein frischer roter Wind weht in der Stadt und das 150. „Jubiläum“ wollen wir deshalb nutzen, nicht um zurück, sondern nach vorne zu schauen, mit Euch ins Gespräch zu kommen und besonders junge Menschen
für antifaschistische und emanzipatorische Arbeit außerhalb des bürgerlichen Parteien- und Politikfeldes zu begeistern.
Wir bieten Soli-Artikel gegen Spende an um unsere Arbeit und die von befreundeten Gruppen zu unterstützen.
Zeitschriften, Aufkleber, Pins, Plakate, Shirts und Beutel sowie (ganz besonderen) zapatistischen Kaffe und Espresso könnt Ihr bei Uns bekommen.

Außerdem: Interessante Neuigkeiten zur aktuellen Naziszene in Wilhelmshaven, zu vergangenen Aktionen und geplanten Events.
Wir sind die ganze Zeit über bei unserem Stand und freuen uns über Euren Besuch!

„Schwarz ist der Himmel, Rot ist die Erde“
15.6./16.6. jeweils ab 12.00 Uhr
‚Alte Molke‘, Genossenschaftsstr. 50, WHV

 

Schreibe einen Kommentar

81 + = 88